Herzliche Einladung zum Otterstedter Adventsmarkt

Rainer Hinrichs - Stellv. Fraktionsvorsitzender

Der frisch gewählte Otterstedter Ortsbürgermeister Rainer Hinrichs lädt in die Ortschaft Otterstedt zum diesjährigen Adventsmarkt am 4. Dezember ab 11 Uhr ein. „Wir freuen uns auch in diesem Jahr viele Besucher aus der ganzen Gemeinde und den Nachbarortschaften zum Adventsmarkt bei uns begrüßen zu dürfen."
Das Programm zum diesjährigen Adventsmarkt finden Sie hier.

 

Veröffentlicht unter Meldungen | Hinterlasse einen Kommentar

Rainer Hinrichs neuer Ortsbürgermeister

_OM_9974_rainer-hinrichs_rgbAuf der letzten Sitzung des Ortsrates Otterstedt haben die Mitglieder einen neuen Ortsbürgermeister einstimmig gewählt. Den ausscheidenden Ortsbürgermeister Harm Bartels (CDU), beerbt der CDU Ratsherr Rainer Hinrichs. „Ich bedanke mich für das Vertrauen und bedanke mich bei Harm für seine zehnjährige Amtszeit, in der er die Aufgabe gut erfüllt hat,“ freut sich Hinrichs über die Wahl.

Veröffentlicht unter Meldungen | Hinterlasse einen Kommentar

Sterna als Ortsbürgermeister bestätigt

_OM_5598_reiner-sterna_rgbBereits 10 Jahre ist Reiner Sterna Ortsbürgermeister in Posthausen. Auf der vergangen Sitzung des Ortsrats Posthausen, wurde Sterna erneut für 5 Jahre als Ortsbürgermeister bestätigt. Als Stellv. Ortsbürgermeister wurde erneut Reiner Meyer gewählt. Bei fünf Vertretern der CDU (Reiner Sterna, Hartmut Henke, Reiner Meyer, Heino Wicke und Katrin Heuer) und zwei SPD Vertretern wurden beide einstimmig im Amt bestätigt.

Veröffentlicht unter Meldungen | Hinterlasse einen Kommentar

Danke für Ihr Vertrauen!

Danke für das erneute Vertrauen als stärkste Kraft im Flecken Ottersberg!

Wir nehmen diesen Auftrag sehr ernst und werden alles daran setzen unsere gute Arbeit fortzusetzen. In Zukunft werden wir hier aktuelle Infos und Einblicke in unsere Arbeit geben.

Veröffentlicht unter Meldungen | Hinterlasse einen Kommentar

Stellungnahme zum Bericht aus der Kreiszeitung

Dem Wahlleiter des Flecken Ottersberg und auch dem Vorstand der CDU Ottersberg liegen jeweils eidesstaatliche Erklärungen von Julius Bauer und Dennis Hasselmann vor. Diese schildern das, was am Donnerstagabend passiert ist. Wir sehen hier keine untersagte Wahlhilfe durch die Beiden vorliegen. Wir hoffen auf das Verständnis des Wahlausschusses.

Wir sind betroffen und es ist für mich nicht nachvollziebar, warum man erst das Rathaus verlassen muss um Herrn Weber von der FGBO von der gegenüberliegenden Strassenseite zu holen um davon zuberichten, anstelle sofort zu handeln und die jungen Menschen darauf aufmerksam zu machen. Auch ein Anruf bei mir, die wir ja auch in unmittelbarer Nähe waren, ist leider unterblieben.
gez. Reiner Sterna

Vorsitzender GV Ottersberg

Veröffentlicht unter Meldungen | Hinterlasse einen Kommentar