CDU Mitgliederversammlung

Ottersberger Gespräche Warum nicht, einfach zwei Veranstaltungen zusammenlegen?  Unser Terminkalender ist immer gut belegt mit Sitzungsterminen und der dazugehörigen Ausschusssarbeit. Da kommen die wichtigen Gespräche und Besuche bei den Ottersberger Bürgern und Betrieben immer schnell etwas zu kurz. Aufgrund dessen hatten wir die Idee, unsere alljährliche Mitgliederversammlung mit einem Betriebsbesuch zu kombinieren und luden alle Mitglieder und interessierte Bürger zu unserer Jahreshauptversammlung ein. Treffpunkt war die Firma Brüning Holding GmbH in Fischerhude. Reiner Sterna begrüßte die Anwesenden Gäste und bedankte sich im Vorwege bei Arnd Brüning für die Möglichkeit,  die Sitzung in seinen Räumen in Fischerhude durchzuführen. Wir wissen oft gar nicht, welche hochqualifizierten Unternehmen wir in unserem Flecken haben. Arnd Brüning stellte in seinem Vortrag die Entwicklung des Unternehmens dar. Von einem Zwei-Mann-Betrieb zu einem Unternehmen mit vielen verschiedenen Facetten und zwischenzeitlich über 100 Mitarbeitern heute und das nicht nur in Fischerhude, sondern auch in Bayern und Kopenhagen. Schnell entwickelte sich ein Dialog auch über die hiesige Politik. Dieser Abend hat uns gezeigt, wie wichtig der Dialog ist um gemeinsam nach Lösungen zu suchen damit sich ein Unternehmen aber auch eine Ortschaft weiter entwickeln kann. In seinem Jahresrückblick ging der 1. Vorsitzende auf den Kommunalwahlkampf ein und zeigte sich erfreut über das Ergebnis. So konnten wir auf der Gemeindeebene rund 3 Prozent Stimmen dazugewinnen, es fehlten leider nur wenige Stimmen um einen weiteren Sitz im Gemeinderat zu erhalten. Die neue Fraktion und die Ortsratsmitglieder haben ihre Aufgaben übernommen und Fraktionsvorsitzender Klaus Rebentisch bedankte sich für die harmonische Zusammenarbeit mit dem neuen Team. Wir stellen mit dem Bürgermeister, den Ausschussvorsitzenden im Finanz, Bau, Schul- und Landwirtschaftsausschuss wichtige Positionen. Auch auf Kreisebene konnten wir wieder drei Mitglieder entsenden und stellen mit Reiner Sterna dort den Vorsitzenden des Kreistages. Axel Miesner gab einen kurzen Überblick über die Arbeit im Landtag. Nach mehr als zwei Stunden bedankte sich Reiner Sterna für das Vertrauen und die Unterstützung. Die Vorbereitungen für die Bundestagswahl am 24.09.17 laufen auf Hochtouren, wir freuen uns da es uns wiederum die Möglichkeit gibt, mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen. Gez.  Reiner Sterna
Dieser Beitrag wurde unter Meldungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.